Kindertagesstätte Spürnasen

Was uns wichtig ist

Wir begleiten und fördern Kinder, damit sie sich zu gemeinschaftsfähigen und selbständigen Persönlichkeiten entwickeln können.
Wir achten jeden Menschen als unverwechselbares Geschöpf Gottes, das auf Beziehungen angelegt ist.
Daraus ergeben sich drei Ziele für unsere Arbeit:

Stärkung der Ich-Kompetenz

  • Eigene Bedürfnisse wahrnehmen
    und mitteilen
  • Zutrauen in eigene Fähigkeiten
    und Fertigkeiten entwickeln
  • Sich selbst als liebenswert
    und angenommen erfahren
  • Grenzen erleben und damit umgehen
  • Freude an körperlicher Bewegung entwickeln

Stärkung der Sozial-Kompetenz

  • Kontakte aufnehmen und Beziehungen eingehen
  • Hilfe annehmen und geben
  • Konflikte in angemessener Form austragen
  • Regeln annehmen und einhalten
  • Andere und deren Interessen wahrnehmen
    und akzeptieren

Stärkung der Sachkompetenz

  • Sinneserfahrung
  • Naturerfahrung
  • Freude an der Musik
  • Vermittlung von biblischen Geschichten
    und christlichen Werten

Unser Team

Unser Team besteht derzeit aus 12 pädagogischen Fachkräften.
Ergänzt wird unser Team von einer Mitarbeiterin im Bereich Hauswirtschaft.

Unser Träger

Seit über 25 Jahren hat sich die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Mülheim-Dümpten im Rahmen der gemeindlichen Diakonie für die vorschulische Erziehung und Betreuung geöffnet und die Trägerschaft einer kleinen, eingruppigen Kita übernommen.
Mit dem Umzug der Gemeinde in das Gemeindezentrum am Schöltges Hof und den damit verbundenen räumlichen Möglichkeiten und in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Mülheim an der Ruhr, wurde die Kindertagesstätte Spürnasen zunächst auf zwei und später durch die Errichtung eines Neubaus auf drei Gruppen erweitert.
Gleichzeitig ging die Trägerschaft für die Kindertagesstätte Spürnasen auf das Evangelisch-Freikirchliches Diakoniewerk Mülheim an der Ruhr e.V. über, das der Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde eng verbunden ist.
Die Aufgaben des Trägers, insbesondere Personal, Instandhaltung, Anschaffungen, Finanzen werden vom Vorstand des Evangelisch-Freikirchlichen Diakoniewerks wahrgenommen.

Von links nach rechts:
   
2. Vorsitzender: Sieghart Gohla, Beamter, Deutsche Bahn A.G.
Erw. Vorstand: Martin Weeske, Bank - Kaufmann
Erw. Vorstand:  Dr. Melanie Frey, Dipl. - Psychologin
Schriftführerin:  Petra Beese, Dipl. - Verwaltungswirtin a.D.
Schatzmeister:  Bernd Möller, SAP Berater
1. Vorsitzender:  Gerhard F. Loewenthal, Dipl. - Sozialarbeiter

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

7.15 – 16.15 Uhr

Dies entspricht einer Buchungszeit von 35/45 Stunden in der Woche.

Sie möchten unsere Kindertagesstätte Spürnasen einmal besichtigen?
Kein Problem, einfach einen Termin vereinbaren.

Telefon: +49 208 753634

Aufnahmekriterien

Unser Team hat ein Punktesystem entwickelt, bei dem auch die Meinung der Eltern mit eingeflossen ist. Innerhalb diesen Systems werden Familien Punkte zugeteilt. Je mehr Punkte eine Familie hat, desto höher ist die Aufnahmechance. Kategorien die mit in die Punkte einfließen, sind unter anderem: Geschwisterkind (innerhalb der gleichen Einrichtung), Gemeindekind (Ortsgemeinde), Wohnort, Arbeitstätig, Alleinerziehend.

Es gibt einen Stichtag, an dem alle Zusagen innerhalb der Stadt Mülheim heraus gegeben werden. Dieser Termin ist in der Regel Ende Januar.
Wir bitten um Verständnis, dass Vorher keine Zusagen getroffen werden.

Eltern-ABC

Wir haben ein Eltern-ABC entwickelt, in dem alle wichtigen Fragen und Informationen noch einmal zusammengefasst werden.
Wenn Sie hier klicken, werden Sie direkt zu unserem Eltern-ABC weitergeleitet.

Unsere Verpflegung

Frühstück

Das Frühstück wird von den Kindern selbst mitgebracht. Wir als Kita legen wert auf ein gesundes Frühstück. Puddings, Milchschnitten, oder süße Sachen, sowie eigene Getränke sollten zuhause bleiben.
Joghurt mit Obst, gesundes Müsli oder ein gesundes Brot hingegen ist gerne gesehen.
Die Kita stellt zuckerfreie Getränke, sowie zusätzliches Obst oder Gemüse für die Kinder bereit.

Mittagessen

Unser Mittagessen wird von Daisy Catering GmbH zubereitet. Der Caterer legt Wert auf reginales Essen, Qualität, gesunde und abwechslungsreiche Menüs. Außerdem bekocht er Mitarbeiter und Gäste im Finanzamt Mülheim. Wer gerne dort das Essen probieren möchte, findet hier weitere Informationen.

Nachmittagssnack

Die Kinder, die 45 Std. betreut werden, haben die Möglichkeit einen Nachmittagssnack zu sich zu nehmen. Diesen stellt die Kita und besteht aus Obst, Gemüse und zuckerfreien Getränken.